Schnellkontakt: media@meine-onlinezeitung.de   -    Telefon: 0152 - 25 12 75 36


Jobbörse Blickpunkt FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

26.10.2016 - 11:06 Uhr

Holenbergs Vogler-Schützen feiern 50-jähriges Jubiläum

Holenberg (red). Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen des 50-jährigen Vereinsjubiläums der Vogler-Schützen Holenberg. Viele Arbeitseinsätze wurden im Vorfeld getätigt, um die gesamte Anlage und das Schützenhaus auf Vordermann zu bringen.Anfang September war es dann soweit.

Viele Gäste und Mitglieder waren der Einladung gefolgt und sorgten dafür, dass alle verfügbaren Plätze im Schützenhaus besetzt waren. Der 1. Vorsitzende der Vogler-Schützen, Ralf Hoffmann, konnte von der Gemeinde Holenberg den Bürgermeister Volker Marten, vom Kreisschützenverband Holzminden den Präsidenten Holger Pramann und die Kreisschatzmeisterin Sylke Henze, vom Kreissportbund Holzminden den stellvertretenden Vorsitzenden Hartmut Kumlehn mit seiner Frau, von der Arbeitsgemeinschaft Holenberger Vereine den Vorsitzenden Burkhard Pietsch, sowie Abordnungen der Holenberger und befreundeter Vereine begrüßen.

In seiner Ansprache gab Ralf Hoffmann einen Überblick über die vergangenen 50 Jahre und wies auf wichtige Daten im Vereinsleben hin. Eine der herausragenden Leistungen war sicherlich der Bau des Schützenheimes und des Schießstandes in Eigenarbeit in den Jahren 1970 – 1973. Auch die Kompletterneuerung der Schießanlagen im Jahr 2004 stellt einen weiteren Meilenstein dar.

Nach Grußworten der Gäste, in deren Verlauf Matthias Wolf völlig überraschend die silberne Verdienstnadel des Kreissportbundes Holzminden für fast 30 Jahre Vorstandsarbeit überreicht bekam, standen Ehrungen auf dem Programm. Diese wurden vom Präsidenten des Kreisschützenverbandes Holzminden, Holger Pramann, vorgenommen.

In den Reihen der Vogler-Schützen Holenberg gibt es drei Schützenbrüder, die seit der Gründung im Jahr 1966 dem Verein seit 50 Jahren die Treue halten:

Ernst-August Haasper war die ersten 14 Jahre als erster und zweiter Vorsitzender maßgeblich am Aufbau des Vereins und des Schützenhauses beteiligt. Heinz Weirauch ist bisher einziges Ehrenmitglied des Vereins und hat das Amt des Schriftführers von 1966 bis 2004, also unglaubliche 38 Jahre, ausgeführt. Karl-Heinz Garbe war in den 80iger Jahren vier Jahre Vorsitzender und war von 1993 bis 2010 über 17 Jahre Hauptkassierer des Vereins. Alle drei konnten Urkunden und Ehrennadeln unter großem Applaus in Empfang nehmen.

Im weiteren Verlauf stand die Proklamation einer im Vorfeld auf beste Zehn ausgeschossenen Ehrenscheibe auf dem Programm. Gewinnerin wurde eine strahlende Tanja Bruns.

Nach dem offiziellen Teil konnte man sich am Salatbufett und Leckereien vom Grill stärken. Das gute Wetter trug sicher auch dazu bei, dass die Jubiläumsfeier bis in die späten Abendstunden hinein gefeiert wurde.


Foto: Vogler-Schützen

Holenbergs Vogler-Schützen feiern 50-jähriges Jubiläum - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News