Schnellkontakt: media@meine-onlinezeitung.de   -    Telefon: 0152 - 25 12 75 36


Jobbörse Blickpunkt FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

04.06.2017 - 07:42 Uhr

„Wir laufen für UNICEF“ - dritte Teilnahme der Oberschule Delligsen/Duingen

Delligsen (red). „Wir laufen für UNICEF“ - dies ist das Motto des am 9. Juni, um 15 Uhr, stattfindenden Sponsorenlaufs an der Oberschule Delligsen/Duingen. „Damit möglichst viele Einnahmen für den guten Zweck zusammenkommen, wollen wir gemeinsam mit allen Schülern, Eltern und Laufbegeisterten einen Sponsorenlauf rund um das Delligser Schulgebäude durchführen“, erklären die Organisatoren.

Die Einnahmen des Sponsorenlaufes werden zu 50 Prozent an UNICEF gespendet. UNICEF leistet sowohl in Syrien, als auch in den Nachbarländern umfangreiche Hilfe mit Kampagnen im Bereich: Impfen, Trinkwasser, Notschulen und Kinderzentren. Beispielsweise verteilt die Institution Pakete mit Kinderkleidung oder Hygieneartikeln. Die Situation der syrischen Kinder ist fast sechs Jahren nach Beginn des Konflikts dramatisch. Über vier Millionen Menschen, die Hälfte von ihnen Kinder, mussten das Land verlassen. Der Großteil hat in den Nachbarländern Zuflucht gefunden, vor allem in der Türkei, in Jordanien und im Libanon. 

Die verbleibenden 50 Prozent der Spenden kommen der eigenen Oberschule zugute. „Nachdem das Geld des letzten Laufs für Ruhezonen und Sitzbänke verwendet wurde, werden wir das Geld in diesem Jahr für aktive Möglichkeiten der Pausengestaltung (z.B. Kletterwände, Kickertische, Airhockeytische) verwenden“, heißt es weiter. Mit dem ersten Sponsorenlauf des Tages soll um 15 Uhr begonnen werden. Zwischen 15 und 15.30 Uhr laufen die Klassen 5 und 6. Von 15.40 bis 16.10 Uhr die Klassen 7 und 8. Den Abschluss bilden die Klassen 9 und 10 sowie die Erwachsenen von 16.30 bis 17 Uhr.

Wie funktioniert der Sponsorenlauf?

Jeder Teilnehmer erhält eine Laufkarte, auf der sich Sponsoren (Familienmitglieder, Freunde, Firmen, Banken, Versicherungen etc.) eintragen können. Die Sponsoren entscheiden, wie viel Geld sie dem Teilnehmer für eine gelaufene Runde geben (z. B. 50 Cent pro Runde, 10 Runden werden gelaufen = 5 Euro müssen vom Sponsor bezahlt werden). Jeder Sponsor kann eine Höchstgrenze angeben (z. B. 5 Euro pro Runde, maximal 50€). Erwachsene Teilnehmer haben die Möglichkeit sich selbst zu sponsern und sich am Tag vor Ort zum Lauf anzumelden. Für jede 360 Meter-Runde bekommt man beim Sponsorenlauf einen Stempel auf eine Stempelkarte, die die Teilnehmer während des Laufs mit sich führen.

Auf dem Schulgelände gibt es eine Versorgungsstation mit Wasser, an der sich die Teilnehmer während des Laufs kostenfrei bedienen können. Jeder der Teilnehmer soll einen mit Namen versehenen Becher mitbringen. Nach jeweils 30 Minuten sind die Läufe um das Schulgebäude beendet. Beim Lauf zählen auch Runden, die gegangen oder gewalkt werden. Es soll sich schließlich niemand völlig verausgaben, sondern dem Motto „Jeder in seinem Tempo“ folgen. Den besten Läufer/innen jeder Jahrgangsstufe winken außerdem kleine Sachpreise.

Rahmenprogramm

Neben der eigentlichen Laufveranstaltung sorgt ein Rahmenprogramm für gute Atmosphäre. Neben Minispielen für die Kleinsten - Stopptanz, Dosenwerfen oder Bobbycarrennen – findet eine Vorführung der Jazzdance Gruppe Duingen und Konzert der Coverband "The Groove" statt. „Wir freuen uns auf einen sportlichen und spaßigen Nachmittag“, heißt es abschließend.

Foto: OBS

„Wir laufen für UNICEF“ - dritte Teilnahme der Oberschule Delligsen/Duingen - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News