Schnellkontakt: media@meine-onlinezeitung.de   -    Telefon: 0152 - 25 12 75 36


Jobbörse Blickpunkt FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

31.05.2017 - 15:50 Uhr

Frau mit Seil hinter Auto hergeschleift: Nach Horror-Tat in Hameln: 14 Jahre Freiheitsstrafe

alt

Hameln/ Hannover (red). Im November des letzten Jahres ereignete sich in Hameln eine Horror-Tat: Nach einem Streit fügte ein 39-jähriger Mann seiner Ex-Lebensgefährtin zuerst Messerstiche zu, legte ihr ein Seil um den Hals und schleifte sie mit seinem Auto durch die Hamelner Innenstadt.

Nun wurde der Angeklagte wegen versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 14 Jahren vor dem Landgericht Hannover verurteilt. Zuvor attestierte ein Gutachter, dass der 39-Jährige voll schuldfähig sei. Zudem muss der Angeklagte ein Schmerzensgeld in Höhe von knapp 140.000 Euro an das Opfer zahlen. Bei dem Urteil folgt das Landgericht nicht der von der Staatsanwaltschaft geforderten Strafe – diese forderte lebenslang.

Frau mit Seil hinter Auto hergeschleift: Nach Horror-Tat in Hameln: 14 Jahre Freiheitsstrafe  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News