Schnellkontakt: media@meine-onlinezeitung.de   -    Telefon: 0152 - 25 12 75 36


Jobbörse Blickpunkt FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants


15.10.2015 - 21:11 Uhr

Erstaunliche Wende nach einer groß angelegten Polizei-Razzia: Von Vergewaltigung keine Rede - die fünf festgenommenen Männer aus Hameln, Aerzen und Hessisch Oldendorf sind wieder frei

Hameln (wbn). Sie sind wieder frei. Die fünf jungen Männer, die gestern bei einer Polizeirazzia im Weserbergland vor dem Hintergrund eines behaupteten Sexualdeliktes an zwei minderjährigen Mädchen vorläufig festgenommen worden sind, befinden sich wieder auf freiem Fuß. Dies haben die Weserbergland-Nachrichten.de heute auf Anfrage von dem zuständigen Oberstaatsanwalt Thomas Klinge in Hannover erfahren. Aufgrund der mangelnden Beweislage sah sich der zuständige Haftrichter gestern Abend nicht in der Lage einen Haftbefehl auszustellen. Das Problem: Es liegen nur die Behauptungen einer „dritten Person“ zu den angeblichen sexuellen Übergriffen vor.

 

15.10.2015 - 18:50 Uhr

Hameln: Radfahrerin von Pkw erfasst und schwer verletzt - Pkw flüchtet von der Unfallstelle

Hameln (red). Heute Morgen hat sich auf dem 164er-Ring ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 23-jährige Frau als Radfahrerin schwer verletzt wurde. Der beteiligte Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle; nach diesem wird gefahndet.

 

14.10.2015 - 21:23 Uhr

Vergewaltigung an zwei Minderjährigen? Fünf Tatverdächtige festgenommen

Hameln (red). Im Rahmen von Ermittlungen zu einer angezeigten Vergewaltigungstat sind heute Morgen im Landkreis Hameln-Pyrmont acht Wohnungen durchsucht worden. Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Am 2. Oktober 2015 soll es in einer Hamelner Wohnung zu einem Sexualdelikt zum Nachteil von zwei minderjährigen Mädchen aus einem Nachbarlandkreis gekommen sein. Die Tat wurde erst später bei der Polizei angezeigt. Seitdem laufen umfangreiche Ermittlungen zur Täterermittlung.

 

03.10.2015 - 09:32 Uhr

Volkswandertag 2015 in Duingen

Duingen (red). Der Duinger Sport-Club e. V. kann in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass wurde die Ausrichtung des traditionellen jährlichen Volkwandertages vom Kreissportbund Hildesheim und Turnkreis Hildesheim-Alfeld übernommen. Am 18. Oktober 2015, um 10 Uhr, werden die Teilnehmer und Besucher zur Eröffnung auf dem Gelände an der Oberschul-Sporthalle begrüßt.

 

01.10.2015 - 09:02 Uhr

Blackout Problems & Van Holzen

Alfeld (red). Blackout Problems – „With eyes wide shut we focus on the good things“. Dass die drei Wahl-Münchner der Rockband Blackout Problems ihre Songtexte ernst nehmen und sich mit Herz und Seele ihrer Musik verschreiben, haben sie bereits in den letzten sechs Jahren unter Beweis gestellt: Auf YouTube zählt der Bandkanal über 100.000 Views, ihr Debütalbum „LIFE“ krallte sich vier Wochen lang den ersten Platz der Visions-Online Lesercharts und die weit über 100 gespielten Konzerte in den letzten zwei Jahren sprechen für sich, unter anderem mit Emil Bulls, Heisskalt.

 

29.09.2015 - 09:53 Uhr

Gute Nachfrage erwartet: Landesforsten beginnen mit Laubholzeinschlag

Region (red). Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) beginnen aktuell die Einschlagsaison 2015/2016 für heimisches Laubholz. Insgesamt sind die Ernte und die Vermarktung von rund 500 000 Kubikmetern in den nächsten Monaten geplant. „Wir erwarten eine weiterhin gute Nachfrage auf den Märkten für unser Laubholz, insbesondere die Eiche erfreut sich weiterhin hoher Beliebtheit im Innenausbau“, blickt Klaus Jänich, Vizepräsident und zuständiger Abteilungsleiter für Produktion und Markt, auf die anlaufende Laubholzsaison. Die Erntemengen werden streng nach den Kriterien der forstlichen Nachhaltigkeit und der langfristigen ökologischen Waldentwicklung geplant.

 

18.09.2015 - 13:41 Uhr

Hund wird bei Polizeieinsatz in Hameln getötet

Hameln (mhn). In Hameln ist es am heutigen frühen Morgen, gegen 6:30 Uhr, des 18. Septembers zu einem Schusswaffengebrauch gegen einen Hund gekommen. Im Rahmen einer Amtshandlung bezüglich eines Betäubungsmittelverfahrens sollte eine Wohnung durch Beamte aus Hameln durchsucht werden.

 

14.09.2015 - 15:05 Uhr

KKW Grohnde wird im Oktober vom Netz genommen

Grohnde (mhn). Das KKW in Grohnde im Nachbarkreis Hameln-Pyrmont wird im Oktober für rund zwei Wochen vom Netz genommen. Im Rahmen der geplanten kurzzeitigen Stilllegung sollen die 20 Brennelemente nachgeladen werden. Nach Angaben der E.ON Kernkraft GmbH soll der Prozess am 6. Oktober beginnen.

 

09.09.2015 - 09:47 Uhr

Paderborner Honky Tonk® Kneipenfestival am 17. Oktober - Sonderaktionen für Sparfüchse

Paderborn (red). Es steht in den Startlöchern - das Honky Tonk®. Am 17.10. geht es abermals auf zum Kneipenmarathon. Wer es kennt, weiß: ambitionierte Musiker, aufregende Momente, ausgelassene Stimmung und bleibende Erinnerungen findet man hier zur Genüge. Wer es nicht kennt, sollte sich auf jeden Fall überzeugen lassen. EINMAL zahlen - überall live dabei sein - Das ist hier das Motto. Und Musik von hart bis zart sei garantiert.

 

08.09.2015 - 21:48 Uhr

„MALLE-lujah“ in der Region: Sänger und DJ Alex Stark bringt Mallorca-Feeling nach Wenzen

Wenzen (rus). „MALLE-lujah“ heißt es am kommenden Sonnabend, den 12. September 2015, in Wenzen im Kreis Northeim. Bereits zum neunten Mal findet dort die jährliche Music-Night statt, dieses Jahr soll wahres Mallorca-Feeling aufkommen. DJ Alex Stark veranstaltet dieses Jahr erstmalig selbst die Party und freut sich schon jetzt auf einen wieder einmal großen Zuspruch aus der Region. Unterstützt wird er dabei durch DJ Volker aus Echte – aus einem ganz bestimmten Grund. Denn aus dem „singenden DJ Alex“ ist seit dem letzten Jahr ein mittlerweile über die regionalen Grenzen hinaus bekannter Party-Sänger geworden.

 

04.09.2015 - 10:55 Uhr

Nena im Dezember in der Stadthalle in Beverungen

Beverungen (red). Am 5. Dezember 2015 um 20 Uhr ist sie auf Einladung der Kulturgemeinschaft Beverungen wieder in Beverungen. Bei bester Stimmung konnte Nena gerade das Gerry-Weber-Stadion in Halle rocken. Mehr als 4000 Fans feierten die Pop-Ikone, die bereits 1993 in Beverungen in ausverkaufter Halle eine überzeugende Vorstellung gab.

 

02.09.2015 - 18:29 Uhr

„Ja“ zur Pferdesteuer

Kassel/Bad Sooden-Allendorf (mhn). Jetzt hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden, dass die Pferdesteuer rechtens ist. Zuvor hatte bereits das Hessische Verwaltungsgericht diesem Ansatz Recht gegeben, doch Pferdehalter und ein Reitverein hatten dagegen geklagt und eine Welle der Empörung folgte. Doch die Nichtzulassungsbeschwerde wurde nun vom Bundesverwaltungsgericht abgewiesen.

 

31.08.2015 - 13:47 Uhr

Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft: Tatverdächtiger rückte nach eigenem Anschlag als Feuerwehrmann aus

Salzhemmendorf (rus). Der Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf sorgte in der vergangenen Woche für viel Wut und Unverständnis. Nun werden, nachdem die mutmaßlichen Tatverdächtigen inzwischen gefasst werden konnten, weitere pikante Details bekannt. Demnach soll einer der Tatverdächtigen, Sascha D., sogar kurze Zeit nach dem Anschlag, bei dem ein Molotowcocktail durch eine Fensterscheibe geworfen wurde, selbst als Feuerwehrmann ausgerückt sein, um das Feuer zu löschen. In der Gemeinde und in der Feuerwehr ist man entsetzt, kann den Vorfall, in den der 24-jährige Familienvater verwickelt sein soll, noch nicht fassen.

 

29.08.2015 - 01:27 Uhr

Brandanschlag auf Asylbewerberunterkunft: Schneller Ermittlungserfolg - Drei Täter vorläufig festgenommen

Salzhemmendorf (red). Im Fall des Brandanschlags auf eine Asylbewerberunterkunft in Salzhemmendorf kann ein Ermittlungserfolg vermeldet werden; drei Täter wurden vorläufig festgenommen. Der 24-jährige Mann, ein 30-jähriger Mann (beide aus Salzhemmendorf) und eine 23-jährige Frau aus Springe konnten nach Auswertung von Spuren, Zeugenaussagen und Vernehmungen sowie aufgrund von Vorerkenntnissen der Polizei ermittelt werden. Der 24-jährige Mann wurde gestern Nachmittag gegen 17.30 Uhr  vor seiner Wohnung festgenommen; kurz darauf gegen 18.10 Uhr konnte der 30-jährige Mittäter angetroffen und festgenommen werden. Die Festnahme der Frau erfolgte um 19.00 Uhr in Coppenbrügge. Die Festgenommenen werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

 

28.08.2015 - 19:48 Uhr

Demonstration mit Kundgebungen in Salzhemmendorf

Salzhemmendorf (red). Der Landkreis Hameln-Pyrmont hatte für Freitgnachmittag zu einer Kundgebung in Salzhemmendorf aufgerufen. Unter dem Motto "Gute Nachbarschaft" bezog sich Landrat Tjark Bartels dabei auf den nächtlichen Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in der Salzhemmendorfer Hauptstraße. Nach dem Brandanschlag in der Nacht zuvor, bei dem ein Molotowcocktail durch eine Fensterscheibe geworfen wurde, die Weser-Ith News berichteten, beteiligten sich an dem Demonstrationszug rund 2.000 Menschen und zeigten Flagge.

 

28.08.2015 - 07:50 Uhr

Brandanschlag: Unbekannte Täter werfen Molotowcocktail auf Asylbewerberunterkunft in Salzhemmendorf

Salzhemmendorf (rus). Eine durchschlagene Scheibe im Erdgeschoss, ein Zimmer steht mitten in der Nacht plötzlich in Flammen. Als Feuerwehr und Polizei in der Nacht um kurz nach 2.00 Uhr in Salzhemmendorf zu einem Zimmerbrand ausrücken, zählen sie eins und eins zusammen und ahnen bereits schlimmes. Und es bewahrheitet sich schnell: Es soll ein Brandanschlag auf ein bewohntes Migrantenhaus gewesen sein. Unbekannte Täter hatten einen Molotowcocktail durch die Scheibe in den Raum eines ehemaligen Schulgebäudes geworfen, wollten damit offenbar die gesamte Einrichtung, die derzeit als Unterkunft für Asylbewerber genutzt wird, in Brand stecken. Die Bewohner mussten vor Ort medizinisch und psychologisch betreut werden.

 

25.08.2015 - 17:46 Uhr

Drei Tage, sechs Livebands: Das Huxori-Fest in Höxter mit einem umfangreichen Musikprogramm

Höxter (rus). Es ist ein bedeutender Eintrag im jährlichen Veranstaltungskalender und Jahr für Jahr ein Publikumsmagnet: Das Huxori-Fest in der Stadt Höxter. Auch in diesem Jahr wieder wird das beliebte Stadt- und Marktfest gefeiert und zwar vom 25. bis 27. September 2015. Eine Vielzahl an Verkaufsständen bieten wieder Waren jeglicher Art an, während ein großer Kinderflohmarkt am Wochenende auch für die ganz Kleinen Angebote schaffen soll. Natürlich wird neben Musik auch kulinarisch wieder alles aufgeboten, was die Stadt an der Grenze zum Landkreis Holzminden zu bieten hat.

 

25.08.2015 - 13:34 Uhr

Der Tag danach: Es wird von Brandstiftung ausgegangen

Bad Münder (wbn/red). War es eine Brandstiftung? Die Polizei Bad Münder teilte auf Nachfrage mit, dass nach neusten Erkenntnissen von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen wird. Dicke Rauchschwaden zogen gestern Abend über Bad Münder. In einer 200 Meter vom Brandort entfernten Schule reagierten sogar die Brandmeldeanlagen. Das Feuer erfasste den Lagerhallenkomplex einer Firma in Bad Münder, die Abstellboxen vermietet. Auf 400.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt. Zuerst brannte nur ein Pallettenstapel, dann griff das Feuer auf die Halle über.

 

19.08.2015 - 10:53 Uhr

Schock für Einbecker (32): Wenn ein Horrorszenario zur Realität wird

Einbeck (mhn). Für viele Hausbewohner ist das Szenario ein Schrecken und man wünscht es wirklich keinem, wenn nichtsahnend auf einmal der Einbrecher vor einem steht, um die eigene Wohnung oder das eigene Haus nach Wertgegenständen zu durchwühlen. Für einen Einbecker wurde diese Horrorgeschichte zur Realität. Nach getaner Arbeit machte sich der 32-Jährige auf den Weg nach Hause. Dort angekommen, führte sein Weg in das Badezimmer der Wohnung als plötzlich sturmgeklingelt wurde.

 

04.08.2015 - 08:29 Uhr

Nachtrag zu "Ferrari prallt gegen Bäume

Hameln (red). Inzwischen haben sich Mitglieder einer etwa 10-köpfigen Fußgängergruppe nachträglich bei der Polizei als Zeugen gemeldet. Die Gruppe aus größtenteils nicht aus Hameln stammenden Personen befand sich zur Unfallzeit auf dem Gehweg der Deisterallee hinter einem der Bäume, gegen den der Ferrari prallte (wir berichteten). Nach Angaben dieser Fußgänger, die erst am Sonntagabend bzw. Montagmorgen Kontakt mit den Ermittlern in Hameln aufgenommen hatten, wäre der Ferrari in diese Fußgängergruppe geschleudert, wenn das Fahrzeug nicht kurz zuvor gegen den Baum geprallt und von diesem gestoppt worden wäre.

 

02.08.2015 - 20:58 Uhr

Ferrari prallt gegen Bäume - zwei Personen verletzt

Hameln (red). Am Samstagabend kam es auf der Deisterallee zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr gegen 23.20 Uhr ein mit zwei Männern besetzter Ferrari die innerörtliche Deisterallee mit weit überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts. Hinter der Einmündung Falkestraße geriet der Ferrari außer Kontrolle und schleuderte links über die Gegenfahrstreifen. Anschließend prallte das Fahrzeug gegen zwei Bäume und wurde teilweise auseinandergerissen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 19

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News