Schnellkontakt: media@meine-onlinezeitung.de   -    Telefon: 0152 - 25 12 75 36


Jobbörse Blickpunkt FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

21.06.2017 - 09:10 Uhr

„Lebenswerk erhalten – Nachfolge gestalten“ Info-Veranstaltung bei der Volksbank Weserbergland eG

Holzminden (red). Trotz hochsommerlicher Temperaturen war das Veranstaltungszentrum der Volksbank Weserbergland sehr gut besucht, als Axel Bühn, Prokurist und Leiter Firmenkundenbank, zahlreiche Kunden zur Informationsveranstaltung rund um den Nachfolgeprozess begrüßte.

Maike und Hartwig Neuenroth, erfolgreiche Betreiber von mehreren McDonald's Restaurants, erläuterten ihren Weg und die damit verbundenen Herausforderungen in die "Next Generation". Für Maike Neuenroth war die Übernahme der Restaurants früh klar – hierfür mussten die strikten Richtlinien von McDonald's aber zunächst erfüllt werden. Demgegenüber musste sich Hartwig Neuenroth mit der Planung des nächsten Lebensabschnitts auseinandersetzen - dabei insbesondere das "Loslassen" verinnerlichen. Heute stellen beide fest, dass ihr Weg erfolgreich war.

Frau Prof. Dr. Zulia Gubaydullina (HAWK) ging anschließend der Frage nach: "Wie gestalte ich einen glücklichen Übergang?". Bei der Betrachtung der praktischen und theoretischen Herausforderungen der Unternehmensnachfolge ging sie insbesondere auf die Punkte "Zielstellung", "geeigneter Nachfolger", "Strategie" und "Zeitpunkt" ein. Weiterhin führte sie die Notwendigkeit der Planung des nächsten Lebensabschnitts an. Abschließend konstatierte Frau Prof. Dr. Gubaydullina, dass genügend Zeit der wesentliche Faktor im Übergabeprozess ist, da in der Regel nicht alles nach Plan läuft.

In seinem Vortrag "Unternehmensnachfolge - Wie Sie Fallstricke vermeiden" unterstrich auch Thomas Gabbert, Mitglied der Geschäftsleitung der VR Corporate Finance, die Erfordernisse der strukturierten Vorgehensweise und des Faktors "Zeit". Ergänzend erläuterte Gabbert den Weg der Unternehmensbewertung, da kein Unternehmen einfach über ein "Preisschild" verfügt. Der Übergabeprozess ist weiterhin mit diversen steuerlichen, strukturellen und strategischen Herausforderungen verbunden, sodass eine professionelle Begleitung ratsam ist. Gabbert schloss seine Ausführungen mit dem Hinweis, dass vor allem aber die Frage des "Loslassens" zu klären ist, da nur dann eine erfolgreiche Übergabe möglich ist.

Ein Imbiss mit interessanten Gesprächen und einem regen Gedankenaustausch bildeten den Abschluss einer sehr gelungenen Veranstaltung.

Foto: Volksbank Weserbergland eG

„Lebenswerk erhalten – Nachfolge gestalten“ Info-Veranstaltung bei der Volksbank Weserbergland eG - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News